bauten
mit Christoph Scheithauer
bauten
projekte
wettbewerbe
theorie
person
kontakt

Bauherrenpreis 2008 ZV Zentralvereinigung der Architekten Österreichs.

Anerkennungspreis Landesarchitekturpreis 2008.

GUSSWERK AREAL Salzburg / Kasern

Wettbwewerbsprojekt 2005

Realisierungsprojekt:                                                                              LP Architektur ZT GmbH – Thomas Lechner
Hobby A
Forsthuber/Scheithauer Architekten

Planungsbeginn: 02/2006

Fertigstellung: 04/2007

Text Jurymitglied Rainer Köberl:

Man kommt dort hin und fühlt sich nicht in Österreich, schon gar nicht in Salzburg. Eher am Rand einer großen europäischen Stadt. Die alten Hallen der traditionsreichen Glockengießerei Oberascher sind hergerichtet. Nicht penibel - sondern so, dass sie für neue Zwecke eben bespielbar sind. Veranstaltungen in der großen Halle sind das inhaltliche Zentrum - eine klare Idee des Bauherren - der ganz bewusst, eben mit diesem Veranstaltungsort, die Attraktivität für das Umfeld schafft, in dem sich Modelabels, Büros, Restaurants, etc. in den alten und neuen
Strukturen sehr stimmig einnisten. Für diesen „Point of Event" wollte er durch einen Wettbewerb Vorschläge für Ausbauten, Umbauten, Einbauten und Ergänzungen. Innerhalb des siegreichen Masterplans wurden dann unterschiedliche Architekten beauftragt. Wenn auch nicht alle architektonischen Beiträge das gleiche Qualitätsniveau erreichen, ordnen sie sich doch alle, eben ganz unaufgeregt, teilweise mit hoher Qualität in und an dieses alte Ensemble und schaffen weit ab von „Stadt" einen Ort mit urbanen Qualitäten, welcher durch Funktionsmischung und kulturelles Herzstück eigentlich eine fast allgemeingültige Idee verwirklicht. Dass der „davongelaufene Hund" des Bauherren diesen erst an diesen Ort führte, an dem dann lange zäh „festgehalten" wurde, ist der Beginn dieser glücklichen Geschichte.